Die Angaben von zionistische Führern, Akademikern und neutralen Beobachtern bestätigen die folgenden Tatsachen:

Erstens, dass die Palästinenser in diesem Land lebten, und dass sie dort bis 1948 und 1967 Heim und Hof besassen.

Zweitens, dass sie dieses Land, ihre Heime und Bauernhöfe, 1948 aus Angst vor Massakern verliessen, ungeachtet der Frage, ob diese Massaker wirklich stattgefunden haben oder nicht.

Drittens, dass prominente Politiker und Akademiker innerhalb der zionistischen Bewegung, einschließlich von Individuen, die sich am Konflikt 1948 beteiligt haben, bestätigen, dass die Juden die Palästinenser weder aus Palästina, noch aus ihren Ländern, noch aus ihren Heimen ausgewiesen haben. Tatsächlich glaubten die Palästinenser den schrecklichen umlaufenden Gerüchte und flüchteten in Panik aus Palästina.
Picture
08.05.2003 - Dieses Weiße Buch beabsichtigt, eine gerechte und vernünftige Lösung für die chronische so genannte "Frage des Nahen Ostens" zu finden, und die Region von den katastrophalen Auswirkungen des Terrorismus, des Krieges und der Zerstörung zu befreien.

Es stellt das Problem auf eine ernste, sachliche und neutrale Art und Weise vor. Das Buch kompiliert Ansichten und Konzepte, die so schon vorher von Arabern wie auch Juden vorgeschlagen wurden, zusätzlich zu internationalen Plänen und Projekten. Sie alle stützen und rechtfertigen diese hier dargelegte Lösung.
Kein anderes Konzept wird dieses Problem lösen können.