Lassen Sie alle wissen, dass der Nordpol nicht und niemandem gehört, er ist das Eigentum von allen Völkern der Erde und allen Kontinenten. Eingriffe in die Natur des Nordpols in Anbetracht des genannten Designs wird eine Katastrophe...
Picture
18.11.2010 - Meine Sorge bei der Bewältigung dieser neuen Herausforderung ist den Weltfrieden und die Sicherheit der Völker als ich gerade mit dem gleichen Ziel besorgt, als ich angegangen anderen internationalen Probleme: so viel wie möglich zur Aufrechterhaltung des internationalen Friedens und der Sicherheit und zur Warnung die wichtigsten Akteure, Völker und Denker der Welt der Schwere dieser Fragen. Nun ist es an den Nordpol. 
Frieden Befürworter in der Welt waren verstört und die Völker wurden von den wesentlichen Aussagen, dass der Kalte Krieg war in der Nordpol, der kälteste Ort in der Welt, und was noch schlimmer ist wieder aufgetaucht gestört, dass es in einen heißen Krieg verwandeln.


 
 
Bestimmte arroganten Mächte bedrohen den Frieden der Welt, sind schädlich für das Wohl der Völker und zeigen kein Interesse an ihrer Sicherheit.
Picture
07.08.2010 - Es gibt eine Menge Gerede über die Erhaltung des Weltfriedens, Kriege zu verhindern und befreien der Völker von dieser Geißel. Wenn solche Reden die Wahrheit, und  nicht bloße Heuchelei oder die bekannte Wahlkampf Propaganda sind, dann müssen bestimmte praktische Schritte vereinbart werden und von der ganzen Welt realisiert werden. 

Führend unter ihnen ist die vollständige Beseitigung der Massenvernichtungswaffen, nicht die teilweise oder schrittweise Abschaffung, sondern vollständig. Dieses Material kann in größerem Detail in einem zukünftigen Aufsatz adressiert werden. Allerdings sind Meeren das Thema dieses Essays. 


 
 
In der Vergangenheit hat die USA, China, in diesem Sinne, gegen Russland ausgespielt, als der Maoismus sich vom sowjetischen Marxismus-Leninismus, trennte. Die USA hat erheblich davon profitiert und möchte das weiterhin tun.
Picture
03.06.2010 -Ich habe mich mit dem Ukrainischem Problem auseinandergesetzt und habe seine Auswirkungen auf dem Weltfrieden untersucht. Aus dem gleichen Grund habe ich mich mit dem Amerikanischen und dem Chinesischen Problem beschäftigt.


Ich lebe in einem kleinen Land, dass sich um den Weltfrieden bemüht. Ich versuche, im Rahmen des Möglichen, einen Beitrag zum Weltfrieden und zur internationalen Sicherheit, zu leisten.

Eine direktere Konfrontation der Weltmächte, würde allen schaden. Trotz der Bemühungen ihrer Anführer, ist das Chinesisch-Amerikanische Problem nicht zu lösen. Ich finde es besorgniserregend, der Welt mitteilen zu müssen, dass es keine Lösung für das Chinesisch-Amerikanische Problem gibt.


 
 
Ich habe festgestellt, dass Japans UN Position immer im Einklang mit den Wünschen der USA ist. Das ist erniedrigend. Zum Beispiel, könnte Japan wirtschaftliche Interessen in China, Indien, Nord Korea, Russland oder Libyen haben, aber die USA, sind in der ONU, gegen diese Länder...
Picture
15.12.2009 - Guten Morgen an meine lieben Brüder- und Töchter-Studenten der Meiji-Universität und an der geschätzten Fakultät dieser angesehenen Universität. Ich möchte Professor Fukuda sowohl für die Vorbereitung dieses Treffens als auch für seine einleitenden Worte, danken. Zudem möchte ich auch der Universität, für ihr Interesse in die afrikanische Realität, danken.

Um es kurz zu fassen, Afrika ist ein Kontinent, dass von der Ära der Sklaverei, der Ära des Kolonialismus, der gegenwärtigen internationalen Ausbeutung und Einmischung in ihre internen Angelegenheiten, zugrunde gerichtet wurde. Afrika ist ein vergewaltigter, gequälter und zurückgebliebener Kontinent, der den Übeln der hauptsächlich weissen, rassistischen Kolonialisten ausgesetzt wurde.


 
 
...Bhutto wurde gehängt; als Abschreckung gegen das Atombombenprojekt.
Sowohl Zia-ul-Haq, wie später Benazir, Bhuttos Tochter, wurden ermordet.
Picture
18.12.2008 - Weder die Amerikaner, noch die Israelis haben sich ein Pakistan mit einer Atombombe gewünscht.

Als Pakistan zur Atommacht wurde, war dies eine Überraschung. Plötzlich verfügte Pakistan über ein nukleares Arsenal und man sah es mit grossem Unbehagen.

Als es dann zu späht war, beschuldigte man sich selber, gegenseitig, oder die Geheimdienste wurden dafür verantwortlich gemacht.

Pakistans Atombombe wurde die Islamischen Bombe getauft und man sah sie als eine grosse Bedrohung. Mann hatte alles versucht um Pakistan davon abzuhalten, nukleare Waffen zu bekommen...

Henry Kissinger, der ehemalige amerikanische Staatssekretär, bedrohte den damaligen pakistanischen Premier, Zulfiqar Ali Bhutto:


 
 
Internationale Investitionen und die Ölversorgung sind gefährdet
15.03.2008 - Die amerikanische Politik ist für die Welt und die USA sehr gefährlich. Es ist eine Politik der Zerstörung und der Selbstzerstörung.

Die Einführung amerikanischer Gesetze mit der Absicht andere zu schaden, wird den Amerikanern letztendlich selber schaden. Es ist ein zweischneidiges Schwert wenn obskure, amerikanische Gerichte Urteile in absentia fällen.

 
 
19.03.2008 - Wenn immer es möglich ist, nehme ich zu wichtigen internationalen Ereignissen und Problemen Stellung in der Hoffnung, dass durch meinen Einfluss, der Werdegang dieser internationalen politischen Geschehnisse positiv beeinflusst werden kann, damit in Libyen und überall auf der Welt, Menschen in Freiheit und Sicherheit leben mögen.

In diesem Artikel geht es um die Ukraine, ein Land dass vor einer grossen Herausforderung steht.

 
 
...verteidigt Russland heute keine philosophische Position oder eine politische, wirtschaftliche Ideologie, sondern es verteidigt den Russischen Staat... ... Mann sollte diese Situation nicht falsch einschätzen ...
Für bestimmte Weltmächte, wäre es vernichtend, heute die gleichen Fehler der Vergangenheit zu begehen. Würde man die gleiche imperialistische Politik, die in der Vergangenheit gegen die UdSSR angewandt wurden, heute gegen Russland anwenden, hätte dies fatale Folgen.
Picture
19.03.2008 - Alle bisherigen europäischen Expansionsversuche nach Osten, haben sich immer gegen Russland gerichtet.

Alle westlichen Mächte haben ihre Armeen in Richtung Russland marschieren lassen.
Anfangs des 19 Jahrhunderts eroberte Napoleon viele europäischen Länder um seinem Ziel: Russland, mit seinen grosszügigen Kohle, Eisenerz, Gas und Goldvorkommen, näher zu kommen.

Hitler folgte im II Weltkrieg die gleiche Tradition und richtete seine mächtige Armee gegen Russland.

Heute folgt die NATO Napoleons und Hitlers Strategie um Russland zu erreichen. Die NATO versucht den durch den Untergang der UdSSR entstandenen Freiraum für sich zu nutzen. 


 
 
Der Einsatz des Dollars wird abnehmen um Wechselkursschwankungen zu vermindern.
Picture
15.03.2008 - Die amerikanische Politik ist für die Welt und die USA sehr gefährlich. Es ist eine Politik der Zerstörung und der Selbstzerstörung.

Die Einführung amerikanischer Gesetze mit der Absicht andere zu schaden, wird den Amerikanern letztendlich selber schaden. Es ist ein zweischneidiges Schwert wenn obskure, amerikanische Gerichte Urteile in absentia fällen.

Diese Urteile, die in der Gegenwart von korrupten Anwälten gefällt werden, haben es bloss auf das Geld der Anderen abgesehen.

Die Anwälte sind die Komplizen des Unheils. Dieses Schwert könnte sich gegen Amerika richten.


 
 
..ich für die Abschaffung einer bestimmten konventionellen Waffe die sowohl defensiv als auch offensiv gebraucht werden kann; nämlich, Maschinengewehre.
DIE INITIATIVE DES BRUDER-REVOLUTIONSFÜHRERS BEZÜGLICH DER ABSCHAFFUNG VON MASCHINENGEWEHREN
Picture
21.11.2007 - Die Welt ist besorgt um die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen.

Bis jetzt haben jegliche Versuche etwas dagegen zu unternehmen fehlgeschlagen.

Somit bleiben Massenvernichtungswaffen eine Bedrohung für die Menschheit. Manche setzen auf eine Abschrekungspolitik indem sie mit gleichartigen Vernichtungswaffen aufrüsten.

Diese Politik ist die Ursache für die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen.