Al Gaddafi spricht - Rede des Bruderführers bei der Generalversammlung der UNO

01.10.2009 -  Im Namen der Afrikanischen Union möchte ich die Mittglieder der Generalversammlung der UNO grüssen und ich hoffe, dass dieses Treffen als das bemerkenswerteste in die Geschichte der Menschheit eingehen wird.
Al Gaddafi, UN Rede, Vereinte Nationen, Rede, 2009
Im Namen der Generalversammlung in seiner 64 Sitzung, die unter Libyschen Vorsitz, ein Staat der Afrikanischen Union die aus tausend traditionellen, afrikanischen Königtümern besteht, statt findet, möchte ich als deren Präsident die Gelegenheit nutzen und unseren Sohn Obama begrüssen, da sein Land der Gastgeber dieses Treffen ist.
Diese Sitzung findet in einem Moment grosser Herausforderungen statt


 
 
Al Gaddafi spricht - Zum Anlass des Geburtstages des Letzten Propheten, Mohammed (Frieden und Gebete seien mit Ihm), führt der Bruderführer, Präsidenten und Muslime verschiedener Herkunft im Gebet in der Stadt Kampala.
Picture
19.03.2008 - Im Namen Gottes, begrüsse ich die heutig anwesenden Gebrüder, Präsidenten und muslimische Brüder aus aller Welt.

Heute versammeln wir uns hier in Kampala um den Geburtstag des Propheten Mohammed (möge er in Frieden ruhen).

Die ganze Menschheit hat das Anrecht diesen Tag zu feiern, weil Mohammed der Prophet der ganzen Welt ist. Er ist der letzte Prophet Gottes. In Gottes Augen ist der Islam der Glaube. Alle Propheten bevor Mohammed waren Muslime. Alle die an Gott und seinen Boten glauben sind Muslime. Mohammed war der letzte Bote des Islams.

Gott hat sich einen einzigen Glauben für die Menschheit gewünscht, nämlich: Islam. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern, wurde Mohammed zur ganzen Menschheit gesandt. Seine Vorgänger wurden nur zu ihren Leuten und Sippen gesandt. Gott sagt:


 
 
Al Gaddafi spricht - DER BRUDER-REVOLUTIONSFÜHRERS SPRICHT ZU DER FALKULTÄT UND DEN STUDENTEN DER UNIVERSITAT VON CAMBRIDGE
Picture
22.10.2007 - Im name Gottes,

Guten Abend geehrte Professoren und meine lieben Studenten der Universität von Cambridge.

Danke für die Einladung um hier zu sprechen. Vor einigen Monaten habe ich eine ähnliche Einladung von der Universität von Oxford bekommen. Ich sprach zu den Studenten über einer Satellitenverbindung. Es ist meine Ehre, heute auf gleicher Weise mit euch zu sprechen.

Ich bin sehr erfreut darüber, dass gut etablierte Universitäten wie diese und die von Oxford, sowie Studenten von Universitäten auf der ganzen Welt, grosses Interesse zeigen an den wichtigen Themen die unsere Zeit und unser Leben bestimmen. Unsere Welt wirft viele Fragen auf. Obwohl sie weit von uns entfernt sein mögen, können sie unser Leben, positiv oder negativ beinflussen.


 
 
Al Gaddafi spricht - Die Zusammenkunft des Bruders Revolutionsführer mit Mitgliedern der Russischen Duma, Denkern, Schriftstellern und Literaten
Picture
23.07.2007 - Der Bruder Revolutionsführer:
Zuerst möchte ich Sie in Libyen begrüßen und Ihnen danken, dass Sie die Einladung des Grünen Auditoriums angenommen haben. Die ganze Welt hat am 2. März 2005 vernommen, dass ich eine Einladung an allen einflussreichen Aktivisten der Welt, einschließlich Professoren, Denker, Studenten, Politiker und Schriftsteller gerichtet hatte, zum Grünen Auditorium zu kommen, um das grüne Buch zu studieren.

Denn ich fühlte, dass es die Welt dringend studieren muss, und ich habe die Volkskongresse darum gebeten, ein zusätzliches Sonderbudget zur Verfügung zu stellen, um diese Besucher, Gelehrten und Forscher unterzubringen, die das Grüne Buch, das Dschamahirija-System und die direkte Volksdemokratie studieren möchten. Dies ist ein historischer Tag, weil heute die
erste Versammlung als Antwort auf diese Bitte stattfindet.


 
 
Al Gaddafi spricht - Der Bruder Revolutionsführer hält eine Rede vor Studenten der Oxford Universität über das Afrika des 21. Jahrhunderts
Picture
16.05.2007 - Ich wünsche allen Anwesenden einen „Guten Abend“. Ich danke den Organisatoren für dieses Treffen mit den Fakultätsstudenten und dem Studentenwerk der Universität von Oxford.

Es ist meine Hoffnung, dass wir hieran anknüpfen werden und uns von Zeit zu Zeit treffen, um über die sozialen, ökonomischen und politischen Krisen und Herausforderungen nachzudenken, die in der heutigen Zeit die ganze Welt betreffen.
Sie haben mich darum gebeten auf die Fragestellung „Afrika im 21. Jahrhundert“ einzugehen.

Ich hoffe dass das, was ich im Folgenden ausführen werde, nicht nur den Afrikanern und den Studenten von Oxford von Nutzen sein wird, sondern dass es für die ganze Welt von Wert sein möge.


 
 
Al Gaddafi spricht - In der Historischen Stadt Agadez, der Bruder Revolutionsführer führt Staatschefs und andere Muslimen in das Gebet , am Geburtstag des Siegels der Propheten Muhammed Segen und Frieden seien auf ihm.

Picture
Agadez 30 Frühling 1375 (T.P) – 30. März 2007
Im Namen Gottes. Mein Lob und meine Verehrung dem Herrn Gott hat einen Bote zur ganzen Menschheit gesendet. Dieser Bote war das Siegel der Propheten, Muhammed (Segen und Frieden seien auf ihm). Er war der einzige Prophet dem Frieden und Segen von Gott und Seinen Engeln verliehen wurde.

Wir wurden auch angewiesen ihm Frieden und Segen zu bescheren. (Allah sendet Segnungen auf den Propheten und Seine Engel beten für ihn. O die ihr glaubt, betet (auch) ihr für ihn und wünschet ihm Frieden mit aller Ehrerbietung.

33: 56) Alle Bote Gottes wurden mit Frieden verliehen. Muhammed allein hat die Auszeichnung von Frieden und Segnungen...

Ich höre viele Prediger sagend „Als Sie Ibrahim gesegnet haben“.


 
 
Al Gaddafi spricht - Das Treffen des Bruder-Revolutionsführers mit den Leitern der Kirchen, die Teil der Grossen Dschamahirija sind, mit den Botschaftern Befreundeter Länder, und mit Politischen, Religiösen und Kulturellen Persönlichkeiten der libyschen Gesellschaft
Picture
30.12.2006 - Im Namen Gottes,
Ich begrüße Sie, Brüder, an diesem großartigen gesegneten Abend. Ein Abend, an dem die religiösen Feiertage von verschiedenen Menschen des Buches zusammenkamen.

Vor kurzem erst hat die ganze Welt das Ende des Jahres 2006 und den Beginn des Jahres 2007 nach der Geburt Christi (Friede sei mit ihm) gefeiert. Heute, Freitag, markiert die Pilgerwacht auf dem Berg Arafat während der Pilgerfahrtzeit, der grossen Hajj. Und fast zwei Tage später kommt das Neujahr, 2007 Jahre nach dem Fest der Beschneidung Christi, nach seiner Geburt am 24. dieses Monats. In zwei Tagen werden ausserdem 1375 Jahre vergangen sein seit dem Heimgang des Propheten Mohammed (Gotts Segen und Frieden seien mit ihm), dem letzten der Propheten.


 
 
Al Gaddafi spricht - Der Bruder Revolutionsführer leitet Präsidenten und Muslimen von anderen Teilen der Welt im Gebet, und liefert eine Rede in Timbuktu über...
Picture
10.04.2006 - “Allah sendet Segnungen auf den Propheten und Seine Engel beten für ihn. O die ihr glaubt, betet (auch) ihr für ihn und wünschet ihm Frieden mit aller Ehrerbietung.”

An einem großen Tag in der Geschichte der Menschheit, aus der historischen Stadt von Timbuktu richten wir uns an die islamischen Nation und die ganze Welt. An diesem Tag, Montag 12, Rabi-Al-Awwal, an diesem herrlichen Tag in den Annalen der Menschheit, wurde Muhammad, das Siegel aller Propheten, geboren. Und am gleichen Tag, starb Er, das Siegel aller Propheten.


 
 
Al Gaddafi spricht - Das Treffen des Bruder Revolutionsführers mit Europäischen & Amerikanischen Schriftstellern, Literaten, Denkern und Parlamentariern Angegliedert ans Globale Grüne Auditorium
Picture
19.09.2005 - Der Revolutionsführer: "Ich begrüße Sie in Libyen und danke Ihnen für Ihr kommen. Ich habe die Professoren der Welt, Intellektuelle, Politiker, Parlamentarier und Mitglieder von sozialen, wirtschaftlichen und politischen Forschungszentren ersucht, zur Dschamahiriyya zu kommen, in das Grüne Auditorium einzutreten, voneinander zu lernen und die Anwendung direkter Volksdemokratie zu erleben.

Tatsächlich ist dem Aufruf schon von Mitgliedern der russischen Duma, Professoren russischer Universitäten und Intellektuellen, Beachtung geschenkt worden. Sie kamen zum Grünen Auditorium, wo wir uns wie jetzt versammeln.

Nun beehren Sie uns mit Ihrer Gegenwart durch das Annehmen unseres Aufrufs....


 
 
Al Gaddafi spricht - Der Bruder, der Revolutionsführer, begrüsst die Leiter und Mitglieder der gerichtlichen Organe im Gerechtigkeitsausschuss des Allgemeinen Volskongresses, Akademiemitglieder, Graduierte und fortgeschrittene Studenten der Jura Schule der Al-Fateh Universität, der Siebenten April Universität, der Al-Marqab, Akademie für Hochschulstudien und das Grüne Auditorium
Picture
23.07.2005 - Ich wünsche Ihnen das Beste zum Ramadan. Wie geht es Ihnen? Ich begrüße Sie in diesem Heiligen Monat und danke Ihnen für Ihre Anwesenheit. Mir ist bewusst, dass Sie fasten. Vergeben Sie mir für diese Misslichkeit.

Ich würde diese Gelegenheit gerne nutzen, meine Gedanken in Bezug auf einige gesetzlichen Fragen mit Ihnen zu teilen. Sie sind Professoren und Studenten des Gesetzes.

Ich glaube, dass wir im Begriff stehen, einen Entwurf des Strafgesetzbuches dem Allgemeinen Volkskongress vorlegen zu können. Dieser neue Entwurf enthält neue Abänderungsanträge. Wir machen nur Vorschläge, weil die letzte Entscheidung bei dem Allgemeinen Volkskongress liegt. Der Volkskongress steht über den Prinzipien und über dem Gesetz, da er die Prinzipien erschafft und das Gesetz beschliesst.