In der Vergangenheit hat die USA, China, in diesem Sinne, gegen Russland ausgespielt, als der Maoismus sich vom sowjetischen Marxismus-Leninismus, trennte. Die USA hat erheblich davon profitiert und möchte das weiterhin tun.
Picture
03.06.2010 -Ich habe mich mit dem Ukrainischem Problem auseinandergesetzt und habe seine Auswirkungen auf dem Weltfrieden untersucht. Aus dem gleichen Grund habe ich mich mit dem Amerikanischen und dem Chinesischen Problem beschäftigt.


Ich lebe in einem kleinen Land, dass sich um den Weltfrieden bemüht. Ich versuche, im Rahmen des Möglichen, einen Beitrag zum Weltfrieden und zur internationalen Sicherheit, zu leisten.

Eine direktere Konfrontation der Weltmächte, würde allen schaden. Trotz der Bemühungen ihrer Anführer, ist das Chinesisch-Amerikanische Problem nicht zu lösen. Ich finde es besorgniserregend, der Welt mitteilen zu müssen, dass es keine Lösung für das Chinesisch-Amerikanische Problem gibt.

Es ist ein unvermeidliches und zwangsläufiges Problem. Zur Zeit befinden wir uns in der Vorbereitungsphase, oder der Verzögerungsphase einer direkten Konfrontation.

Es ist jedoch unausweichlich. Die Vereinigten Staaten ziehen eine indirekte Konfrontation vor. China dagegen, wäre ein möglichst langer Aufschub am liebsten. Trotzdem bewegt sich die Situation, unweigerlich, auf einen Konfrontationskurs zu.

Vorübergehende Annäherungen und einstweilige Auseinandersetzungen, sind Teil der Verzögerungs-Taktik, um Zeit zu gewinnen und um sich an den von den Vereinigten Staaten bevorzugten indirekten Konfrontation-Kurs zu halten.

Die ganze Welt und seine friedliebenden Anführer, dürfen sich von den zahlreichen Ablenkungsmanövern nicht täuschen lassen. Zollstreitigkeiten, Dumpingpreise, oder der Druck der auf China ausgeübt wird, damit sie ihren Verbrauch steigern, oder ihren Wechselkurs erhöhen, oder, wie oft, die Vorwände von Umweltbelastung um Chinas Produktion zu beeinträchtigen, gehören zu den angewandten Taktiken.

Es ist eine Tatsache, dass China eine sehr gefährliche Handelsmacht ist. Viel gefährlicher als die UdSSR je für die USA gewesen ist. Die UdSSR benutzte Ideologie, um die USA politisch zu schlagen und stützte sich auf ein Arsenal von Massenvernichtungswaffen. Ideologie ist eine philosophische und religiöse Frage.

Sie hängt von ihren Anhängern ab. Sobald die Führung der ehemaligen, “linken” Länder sich veränderte, rutschte das politische Panorama von “links” nach “rechts”. Sogar einige der “linken” Politiker, wechselten zur Rechten über.

China stellt eine andere Art von Bedrohung dar. Es ist eine wachsende Wirtschaftsmacht und die USA kann nichts dagegen tun. Es hat die grösste Bevölkerungszahl auf der Erde, es verfügt über Atomwaffen und es ist ein permanentes Mittglied des UNO-Sicherheitsrates.

Überall sind die Chinesen damit beschäftigt, wirtschaftliche, menschliche und politische, Wege zu erschliessen. Im Gegensatz zu den USA, die einen harschen, militärischen Weg eingeschlagen haben, bevorzugt China einen sanfteren Weg.

Die USA dringen durch schamloses Eingreifen in die internen Angelegenheiten anderer Staaten ein; im Namen von Demokratie und von Menschenrechten. Africom ist ein Beispiel dafür. Solches Eingreifen ist einfach nicht mehr zu dulden. Die Vereinigten Staaten haben im Bereich der Menschenrechte, wenig Glück. Sie suchen sich immer Verlierer aus, als Alliierten.

Wer die Fakten nicht kennt, geht davon aus, dass die aktuelle Waffenkrise zwischen Taiwan und der USA, vorübergehend ist. Dem ist aber nicht so. Die Vereinigten Staaten sind sich der Gefahr bewusst, die China darstellt und wissen, dass die nächste internationale Konfrontation, mit China sein wird.

Amerikas neue Strategie versucht regionale Herausforderungen für China zu schaffen, um auf einen indirekten Konfrontationskurs zu bleiben. Die amerikanische Politik versucht China mit regionalen Auseinandersetzungen zu beschäftigen, um eine direkte Konfrontation mit ihr zu vermeiden.

Diese Auseinandersetzungen sind: Indien, Indonesien, die Philippinen, Japan, Süd Korea, Taiwan und vielleicht auch Vietnam!! Wobei die wichtigsten, Taiwan, Indien und Japan sind. Die Strategie der USA ist, China mit regionalen Konflikten zu beschäftigen, um eine direkte Konfrontation zu vermeiden.

In der Vergangenheit hat die USA, China, in diesem Sinne, gegen Russland ausgespielt, als der Maoismus sich vom sowjetischen Marxismus-Leninismus, trennte. Die USA hat erheblich davon profitiert und möchte das weiterhin tun.

Es wäre das strategische Äquivalent einer Euro-Amerikanischen Konfrontation. Eine solche Auseinandersetzung würde für Russland und China sehr interessant sein. Deswegen wird die USA die Aufrüstung Taiwans gegen China und Indiens gegen China, nicht einstellen.

Im gleichen Sinne, fördert die USA, eine massive Aufrüstung Japans – das ist jetzt am Geschehen. Die Einschränkungen die nach dem zweiten Weltkrieg auf Japan auferlegt wurden, sind nicht mehr aktuell. Die neue Herausforderung für Amerika ist die reelle und unvermeidbare Konfrontation mit der Gelben Riesenmacht.

 


Comments

03/14/2017 12:39am


What does it mean by strong? It means you will be able to bench press almost two times your body’s weight. You have to squat at least double your body weight and you want to deadlift two and half times the body weight (If you are close to the numbers that’s fine too).
How to Gain Muscle Weight - Challenges and Training Partners http://guidemesupplements.com/testo-muscle-fuel/

Reply
03/14/2017 11:49pm

Gadhafi tells us about the bad and good experience of the governorship. In this article, he mentions the situation of the Ukraine and the same time he also mentions about the conflict between the USA and china. You depict the worst situation of the world.

Reply
06/03/2017 8:32pm

bookmarked!!, I like your site!

Reply
06/06/2017 12:45am

I really like it when individuals get together and share thoughts. Great website, continue the good work!

Reply
06/16/2017 10:27am

Excellent posts to read keep it up and keep going on this way. And keep sharing these types of things Thanks

Reply
07/18/2017 4:13am

Ultimately all are searching for peace. A peaceful life is something all humans irrespective of their social status wish for. I appreciate your thoughts on the world peace and the the prayers you are sharing for the good for other countries. You have done a great study on the current problems and shared your reviews.

Reply



Leave a Reply